COVID-19 - Update

Wir halten uns sorgfältig an die Empfehlungen der deutschen Behörden

COVID-19 – Fragen und Antworten zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs – Fluxys TENP

An dieser Stelle beantworten wir einige häufig gestellte Fragen unserer Netznutzer in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unseren aktuellen Plan zur Aufrechterhqltung unseres Geschäftsbetriebs im Zeichen von COVID finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Welche Kommunikationskanäle nutzt Fluxys TENP ?
Unserer Plan zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs gewährleistet , dass jederzeit alle Kommunikationskanäle für eine zeitnahe Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern verfügbar sind. Sie können unsere Dienstleistungen wie immer per E-Mail und telefonisch abrufen. Mitteilungen, die uns auf dem Postweg erreichen, werden nach wie vor bearbeitet, deren übliche Bearbeitungsdauer kann gleichwohl nicht garantiert werden. Wenn Sie aber eine rasche Antwort benötigen, sollten Sie sich auf elektronischem Weg an uns wenden.

Gibt es eine Alternative für die Weiterleitung der Transportnominierungen, falls ich (oder mein Nominierungsdienstanbieter) keine Edig@s Nachrichten mehr senden kann?
Sollte die Nominierungsplattform ausfallen, dann nimmt unser Dienstleister GMSL Nominierungen per E-Mail entgegen. Dazu tragen unsere Netznutzer bitte alle nötigen Angaben (Zeit, Menge, IP, Vertragspartner) in dieses Formular ein und senden es per E-Mail an services@gmsl.co.uk.

Im Notfall müssen alle Nominierungen manuell eingegeben werden. Wir bitten unsere Netznutzer in diesem Fall , nach Möglichkeit Kapazitäten als Band zu nominieren und von Renominierungen abzusehen sowie mit längeren Bearbeitungszeiten zu rechnen.


Kann Fluxys TENP Netznutzer zeitweilig ausschließen?
Es wurden sämtliche Maßnahmen ergriffen, damit die aktuellen Umstände der Pandemie unsere Systemintegrität nicht beeinträchtigen. Wird infolge der Pandemie eine Krisensituation durch die zuständigen Behörden ausgerufen, dann werden Fluxys und unsere Partner in Deutschland die notwendigen Maßnahmen ergreifen, die unser Kriesenvorsorgeplan festlegt, und die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und im Energiewirtschaftsgesetz vorgesehenen Regelungen umsetzen.

 

24/03/2020

COVID-19 - Alle wesentlichen operativen Funktionen der Fluxys TENP bleiben verfügbar24/03/2020

Trotz der großen Auswirkungen durch den Ausbruch der Coronavirus-Pandemie werden die wesentlichen operativen Funktionen der Fluxys TENP weiterhin aufrecht erhalten. Als einer der Hauptakteure im Bereich der europäischen Gasinfrastruktur sind wir für die Energieversorgung unserer Kunden verantwortlich. Unternehmen der öffentlichen Daseinsvorsorge, Haushalte, Krankenhäuser und viele Industriezweige sind heute mehr denn je auf die Energieversorgung durch uns angewiesen.

In diesen schwierigen Zeiten haben wir die notwendigen Schritte unternommen, um die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs unter Beachtung der Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Bei all unseren Gastransporten von Nord nach Süd und von Ost nach West halten wir uns streng an die Empfehlungen der deutschen Gesundheits- und Sicherheitsbehörden. Wir arbeiten auch eng mit unseren TSO-Partnern zusammen, um uns an diese neue Situation anzupassen.

Wir sind stolz darauf, dass wir dank des Engagements unserer hochmotivierten Teams und unserer Partnern eine weiterhin stabile Gasversorgung sowohl für die Gesellschaft als auch für unsere Kunden/Partner gewährleisten können.

In diesem Zusammenhang hoffen wir auf Ihre Geduld, Ihr Verständnis und Ihre Zusammenarbeit in dieser außergewöhnlichen Situation.

Wir werden Sie auf der Website über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Kontakte:

+49 211 42090998
dispatching.fluxystenp@fluxys.com