Netzzugangsbedingungen Fluxys Deutschland

Information gemäß EU-Verordnung 2015/703 vom 30 April 2015

 

Hiermit informiert die Fluxys Deutschland GmbH gemäß Art 4.1 und 4.2 der "Verordnung (EU) 2015/703 der Kommission vom 30 April 2015 zur Festlegung eines Netzkodex mit Vorschriften für die Interoperabilität und den Datenaustausch", über die folgenden Vereinbarungen:

  1. Das angewendete Matching-Verfahren an jedem Grenzübergangspunkt ist die "lesser rule".
  2. Das angewendete Allokations-Verfahren an jedem Grenzübergangspunkt ist "OBA".
  3. Im Falle von unvorhersehbaren Ereignissen wird die Fluxys Deutschland GmbH als verantwortungsbewusster und umsichtiger Netzbetreiber handeln und mit den betroffenen angrenzenden Netzbetreibern kooperieren, um die physischen Gasflüsse bestmöglich darzustellen. Falls notwendig, werden betroffene Netznutzer telefonisch und via E-Mail über das Folgende informiert:
    • Einen möglichen Einfluss auf zu transportierende Gasmengen und / oder Gasqualitäten am betroffenen Grenzübergangspunkt.
    • Einen möglichen Einfluss auf bereits bestätigte zu transportierende Gasmengen.
    • Den erwarteten Endzeitpunkt des unvorhersehbaren Ereignisses.

 

 

X

This site uses cookies

A cookie is a small file sent by the site server to your computer’s hard drive when you browse the website. The code contained in the cookie allows your computer to be recognised when you next visit the site.

The cookie is used to record your location and choice of language so that on subsequent visits the website appears automatically in your chosen language.

Cookie Policy