Information zum Ausgang der Incremental Capacity Auktionen am 05. Juli 2021

Sehr geehrte Transportkunden,

Fluxys Deutschland GmbH möchte Sie auf das Ergebnis der Incremental Capacity Auktion am 05. Juli 2021 aufmerksam machen.
Nach Abschluss aller Auktionen für Incremental Capacity hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) für jedes der jeweiligen INC-Projekte einen Wirtschaftlichkeitstest durchgeführt. Das Ergebnis der Wirtschaftlichkeitstests für die Projekte, an denen die Fluxys Deutschland GmbH beteiligt war (Projekte BK9 20/001, BK9 20/002 & BK9 20/007), wurde von der BNetzA als negativ erklärt, da die angebotenen Kapazitäten nicht gebucht wurden. Aus diesem Grund wurden keine verbindlichen Transportverträge zwischen dem Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) und den Bietern abgeschlossen. 
Der Status der Incremental Capacity Auktionen wurde auf der Buchungsplattform PRISMA auf "Unsuccessful" gesetzt, um das Ergebnis der vorgenannten Projekte für den Markt darzustellen.